Forum! New!


Facebook
Twitter

US-Außenministerium veröffentlichte den Menschenrechtsbericht 2017 über Griechenland - 09.05.2018

Halit Habip Oğlu: „Während im Bericht die Probleme der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien wie in den vorherigen Jahren unzureichend und nur oberflächlich erwähnt werden und ihre Standpunkte nicht erfasst werden, wird die offizielle Staatsthese erneut wiederholt.“

Das Außenministerium der Vereinigten Staaten hat die Länderberichte über Menschenrechtspraktiken 2017, die die Lage der Menschenrechte in ca. 200 Ländern zusammenfassen, herausgegeben. In dem Menschenrechtsbericht 2017 über Griechenland wird die türkische Gemeinschaft in West-Thrakien als „muslimische Minderheit in Thrakien“ definiert und auf ihre Probleme nur zum Teil hingewiesen.

Die türkische Gemeinschaft in West-Thrakien wird der Diskriminierung ausgesetzt

In dem Bericht heißt es, dass obwohl die Verfassung und das Gesetz die Diskriminierung der Angehörigen von Minderheiten im Lande verbieten, werden die Minderheitengruppen dennoch der Diskriminierung ausgesetzt. Darunter auch die türkische Gemeinschaft in West-Thrakien, die von Griechenland offiziell als „muslimische Minderheit in Thrakien“ anerkannt ist. Es wird darauf hingewiesen, dass obwohl die Regierung das Recht des Individuums auf Selbstidentifikation anerkennt, viele Personen, die sich als Angehörige einer Minderheitengruppe definieren, schwierig finden, ihre Identität frei zu äußern und ihre Kultur zu pflegen. Darüber hinaus werden die Vereine, deren Name die Begriffe “Türke“ und „Türkisch“ beinhaltet, von Gerichten nicht registriert. Laut dem Bericht beträgt die Gesamtbevölkerungszahl der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien, wie im vorherigen Bericht angegeben, ungefähr 100.000-120.000.

Es gibt nur zwei bilinguale Minderheitensekundarschulen in West-Thrakien

Bezüglich der Probleme der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien im Bildungsbereich wird wie im vorherigen Jahr der fünfte Bericht über Griechenland der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) zitiert, und es wird darauf hingewiesen, dass es nur zwei Sekundarschulen in der Region Thrakien gibt, die zweisprachige Bildung in griechischer und türkischer Sprache für die der türkischen Gemeinschaft angehörenden Kinder anbieten.

Das in West-Thrakien angewendete Scharia-Gesetz

In dem Bericht werden die Angaben des letztjährigen Berichts wiederholt und es wird darauf hingewiesen, dass die Regierung das von den “durch die Regierung ernannten offiziellen Muftis“ angewendete islamische Recht als das Gesetz in Familien- und Zivilsachen für die türkische Gemeinschaft in West-Thrakien anerkennt. Es wird hinzugefügt, dass die von den ernannten Muftis getrauten Muslime zwar dem Sharia-Familienrecht unterliegen, aber auch das Recht auf standesamtliche Trauung haben und ihre Fälle vor ein Zivilgericht bringen können. In dem Bericht wird auch darauf hingewiesen, dass die Gesetzgebung des Landes vorsieht, dass die Gerichte keine Entscheidungen der ernannten Muftis durchsetzen dürfen, die gegen die Verfassung oder internationalen Menschenrechtsverträge verstoßen.

„Im vom US-Außenministerium veröffentlichten Menschenrechtsbericht 2017 über Griechenland werden die im letztjährigen Bericht enthaltenen Aussagen fast genau wiederholt. Während im Bericht die Probleme der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien unzureichend und nur oberflächlich erwähnt werden und ihre Standpunkte nicht erfasst werden, wird die offizielle Staatsthese erneut wiederholt. Als ABTTF werden wir wie in den vorherigen Jahren wieder einen Parallelbericht erstellen, und die Meinung der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien zu allen in dem Bericht behandelten Themen den zuständigen Behörden überbringen“, sagte Halit Habip Oğlu, Präsident der Föderation der West-Thrakien Türken in Europa (ABTTF).

Der gesamte Menschenrechtsbericht 2017 über Griechenland ist unter folgendem Link erreichbar: http://www.state.gov/j/drl/rls/hrrpt/humanrightsreport/index.htm?year=2017&dlid=277171
 


‹‹‹ zurück
Ihre Meinung

Es gibt keine Nachricht

Weitere Nachrichten
» ABTTF führte mit der Teilnahme europäischer ExpertenInnen einen Studienbesuch nach West-Thrakien durch
» Die religiöse Autonomie der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien wird abgeschafft!
» Präsident
» FUEN fordert Griechenland auf, die EGMR-Urteile hinsichtlich der Vereine der türkischen Gemeinschaft in West-Thrakien unverzüglich umzusetzen
» West-Thrakien Türken nahmen am FUEN Kongress 2018 teil
» Parallelbericht von ABTTF als Antwort auf den US- Jahresbericht 2017 über Religionsfreiheit in Griechenland
» US-Außenministerium veröffentlichte Länderberichte 2017 über Religionsfreiheit
» MAI 2018
» ABTTF gab Antwort auf den US-Menschenrechtsbericht für 2017 über Griechenland
» US-Außenministerium veröffentlichte den Menschenrechtsbericht 2017 über Griechenland
Archiv ››› 
 
  copyright © abttf.org
      Total : 1143002    Heute : 286    Letzte : 11:53    Zur gleichen Zeit : 13031
ABTTF
Bati Trakyaya Calisma Ziyareti, 17-20.09.2018
Bati Trakyaya Calisma Ziyareti, 30.08.-04.09.2012
ABTTFnin Yil Sonu Uye Dernek Ziyaretleri, 20-30.12.2013
Bati Trakyaya Kesif Ziyareti, 16-20.10.2012
Ueye Dernek Ziyaretleri 2016
RML2future Konferansi, 17-18.01.2012 Bolzano, Italya
Specials
Teknoloji